Das Schulsystem

Das spanische Schulsystem gliedert sich in drei Blöcke. Die Educación Primaria dauert sechs Jahre, daraufhin besuchen spanische Schüler vier Jahre lang die Educación Secundaria Obligatoria (kurz E.S.O.genannt). Diese schließen sie meist mit 16 Jahren ab und können sich dann für eine weiterführende Ausbildung entscheiden.

Hier wiederum hat man zwei Möglichkeiten. Entweder wählt man dann den allgemein bildenden Weg der Educación Postobligatoria und schließt mit dem Bachillerato ab, oder aber man entscheidet sich für den berufsbildenden Weg in einem bestimmten Fachbereich und erwirbt den Abschluss Tecnico Superior. Beide Ausbildungswege dauern zwei Jahre.

Welche Schulstufe Du besuchen wirst, hängt vor allem von Deinen Vorkenntnissen und Deinem Alter ab. Jede Organisation entscheidet zusammen mit der spanischen Schule und einem Vertrauenslehrer. Die meisten Schüler werden entweder in das vierte Jahr E.S.O oder das erste Jahr Bachillerato eingestuft.

Abitur-Ausland.de


Länderübersicht